Bildungsbezogener Transfer

Darstellung der vier Transferbereiche: 1 Transfer in Schule und Gesellschaft, 2 Transfer als Lehrkräftebildung, 3 Transfer in die Wissenschaft, 4 Transfer als gremiengestützte Beratung Darstellung der vier Transferbereiche: 1 Transfer in Schule und Gesellschaft, 2 Transfer als Lehrkräftebildung, 3 Transfer in die Wissenschaft, 4 Transfer als gremiengestützte Beratung Darstellung der vier Transferbereiche: 1 Transfer in Schule und Gesellschaft, 2 Transfer als Lehrkräftebildung, 3 Transfer in die Wissenschaft, 4 Transfer als gremiengestützte Beratung
Transfer- und Vernetzungsaktivitäten

Lehrkräftebildung an der LUH geht über einzelne Fächer, Fakultäten und Disziplinen hinaus und wirkt in die Gesellschaft.

 

Die LSE engagiert sich im Bereich des bildungsbezogenen Transfers. Hierzu zählen die transferorientierte Lehre und Weiterbildung, die wissenschaftliche Beratung für Entscheidungstragende in öffentlichen Einrichtungen und das Transferfeld Wissenschaftsdialog.

Transfer- und Vernetzungsaktivitäten

Lehrkräftebildung an der LUH geht über einzelne Fächer, Fakultäten und Disziplinen hinaus und wirkt in die Gesellschaft.

 

Die LSE engagiert sich im Bereich des bildungsbezogenen Transfers. Hierzu zählen die transferorientierte Lehre und Weiterbildung, die wissenschaftliche Beratung für Entscheidungstragende in öffentlichen Einrichtungen und das Transferfeld Wissenschaftsdialog.



WISSENSCHAFTSKOMMUNIKATION

Wissensbasierte Weiterentwicklung der Gesellschaft (knowledge Transfer)

 

Um auf gesellschaftliche Bedarfe und Herausforderungen zu reagieren, engagieren sich Kolleg*innen aus den Bildungswissenschaften und Fachdidaktiken gemeinsam mit Vertreter*innen aus der Bildungspraxis und Bildungspolitik bereits auf vielfältige Weise – teils auch ehrenamtlich.

Ziel ist unter anderem eine institutionen- und phasenübergreifende Vernetzung und Zusammenarbeit in der Lehrkräftebildung.

Die bildungsbezogenen Transferaktivitäten der LSE in den Bereichen Wissenschaft, Lehrkräftefortbildung, Schule und Politik umfassen die aktuell diskutierten großen Herausforderungen unserer Gesellschaft und deren Implikation für das Lernen.

Wie unterstützt die digitale Transformation das Lernen von morgen?
Wie vermitteln wir die Werte einer solidarischen, demokratischen Gemeinschaft?
Wie bereiten wir Lernende auf eine unsichere und dynamische Zukunft vor?
Welche Lernumgebungen minimieren Bildungsungleichheit und bieten Lernenden zugleich optimale Entwicklungs- und Entfaltungsmöglichkeiten?
Was müssen angehende Lehrkräfte lernen, damit sie in Unterricht, Schule und Gesellschaft ihrem Bildungs- und Erziehungsauftrag langfristig gesund nachkommen können?

KONTAKT

Prof. Dr. Sascha Schanze
Direktorium
Adresse
Am Kleinen Felde 30
30167 Hannover
Gebäude
Raum
328
Prof. Dr. Sascha Schanze
Direktorium
Adresse
Am Kleinen Felde 30
30167 Hannover
Gebäude
Raum
328