Forschung
LPgradLab

Leibniz-Prinzip GraduateLab

Das Leibniz-Prinzip GraduateLab (LPgradLab) bietet dem wissenschaftlichen Nachwuchs einen Ort zur inhaltlichen und methodischen Ausbildung und Vernetzung. Es schafft ein Forum, um miteinander interdisziplinäre Publikationen zu erarbeiten, gemeinsame Präsentationen auf Tagungen vorzubereiten und kooperativ Förderanträge zu stellen.

Das LPgradlab ist im Rahmen des BMBF-Projektes "Leibniz Prinzip" konzipiert und pilotiert worden. Derzeit befindet sich das LPgradlab in der Umstrukturierung.

Das LPgradLab richtet sich an die Promovierenden und Post-Docs, die in Themenfeldern der Lehrkräftebildung-, Unterrichts- und Schulforschung forschen. Den teilnehmenden Promovierenden und Post-Docs möchte das LPgradLab besonders das Konzept der Reflektierten Handlungsfähigkeit vermitteln. Diese berufsbiographisch zu entwickelnde Schlüsselkompetenz stellt die Leitidee der Hannoverschen Lehrkräftebildung dar. Sie sorgt aus unserer Sicht für ein langfristig erfolgreiches Lehrer*inhandeln und leitet sich von der Leibniz’schen Vorstellung ab, Theorie und Praxis erkenntnisorientiert zu verknüpfen.