News
Fachgespräche Lehrerinnen- und Lehrerbildung

Fachgespräche Lehrerinnen- und Lehrerbildung

Die Vortragsreihe „Fachgespräche Lehrerinnen- und Lehrerbildung“ im Onlineformat fokussiert den nationalen und internationalen Forschungsdiskurs im Zuge der „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“. Sie lädt zur kritischen und zukunftsgewandten Diskussion sowohl grundlegender als auch (hoch-)schuldidaktischer und professionsbezogener Themen ein.

Die „Fachgespräche Lehrerinnen- und Lehrerbildung“ werden in Kooperation der Universitäten Dresden, Hannover, Münster und Tübingen durchgeführt.

Bestandteil jeder Veranstaltung ist ein pointierter Hauptvortrag, der durch konstruktive Impulse von critical friends und Forschenden der ‚next generation‘ ergänzt wird. Eine rege Beteiligung des Publikums ist erwünscht – schriftlich via Chat oder mündlich in den abschließenden Diskussionen. Interessierte können sich im Anschluss über eine interaktive Online-Plattform (wonder.me) austauschen.

  • Was bedeutet ‚Qualität‘ in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung: 03.11.2021, 18.00 Uhr - 19.30 Uhr
  • Qualitätsoffensive Lehrerbildung 4.0?: 08.12.2021, 18.00 Uhr - 19.30 Uhr
  • ‚Positive Vielfalt‘ oder ‚zufälliges Durcheinander‘?: 12.01.2021, 18.00 Uhr - 19.30 Uhr
  • Videos in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung: 02.02.2022, 18.00 Uhr - 19.30 Uhr
  • Ungewissheit des pädagogischen Handelns als Herausforderung der Lehrerinnen- und Lehrerbildung: 27.04.2022, 18.00 Uhr - 19.30 Uhr
  • Von den Basisdimensionen zu den handlungsnahen Kompetenzen: 18.05.2022, 18.00 Uhr - 19.30 Uhr
  • Kompetente Lehrkräfte gewinnen und fördern: 15.06.2022, 18.00 Uhr - 19.30 Uhr
  • Lehrkräfteangebot und Lehrkräftebedarf: 06.07.2022, 18.00 Uhr - 19.30 Uhr

Vorab ist eine Anmeldung zu den jeweiligen Veranstaltungen notwendig.

Mehr über die Fachgespräche erfahren