Digitalisierte Arbeits- und Geschäftsprozesse

© Projekt Leibniz works 4.0 / Paula Föhr

Es wird ein Konzept zur Digitalisierung von Arbeits- und Geschäftsprozessen entwickelt, welches das Erschließen, Dokumentieren und didaktisches Aufbereiten als zentrale Aufgabe von Lehrkräften berücksichtigt. Es folgen eine in die Lehre in flexibilisierter Form eingebettete Entwicklung und Reflexion von digitalen Inhalten (u. a. Filmmaterial) durch Forschendes Lernen im Berufsfeld Metalltechnik.

BETEILIGTE PERSONEN