StudiumPraktika
Häufig gestellte Fragen - Schulpraktikum

Häufig gestellte Fragen - Praktikumsplatzvergabe

ALLGEMEINE & INHALTLICHE FRAGEN ZUM SCHULPRAKTIKUM

ALLGEMEINE FRAGEN ZUR PLATZVERGABE

  • Wie läuft die zentrale Praktikumsplatzvergabe ab?

    1. Sie melden sich zu Beginn des Semesters im Rahmen des Begleitseminars (Oktober bzw. April) online für die zentrale Praktikumsplatzvergabe an.

    2. Sie suchen sich eine passende Schulen aus und tragen sich in die "Gruppe" mit dem entsprechenden Schulnamen Ihrer Wunschschule ein. Hinweis: Härtefälle werden vorrangig berücksichtigt und von LSConnect eingetragen. Bitte senden Sie uns in diesem Fall eine Email in der ersten Vorlesungswoche an leibnizschoolconnect@lse.uni-hannover.de.

    3. LSConnect prüft die Zuordnung und sendet Ihnen zur Bestätigung einen Link. Sie haben sieben Tage Zeit, den Platz anzunehmen oder abzulehnen. Erhält LSConnect keine Rückmeldung, verfällt der Anspruch auf diesen Platz.

    4. Die Schulen erhalten Mitteilung über die ihnen zugeordneten Studierenden.

    5. Sie kontaktieren die Schule bzw. die angegebene Ansprechperson, um den genauen Praktikumszeitraum zu besprechen, welcher in der anschließenden vorlesungsfreien Zeit vorgesehen ist (Februar-März bzw. August-September).

     

    Dies alles bedeutet, dass das Team von LSConnect künftig die Schulpraktikumsvergabe für Studierende in den Studiengängen Bachelor Technical Education und Fächerübergreifender Bachelor organisiert. Zu diesem Zweck wird LSConnect halbjährlich verfügbare Praktikumsplätze sowie Praktikumsbeauftragte und Ansprechpersonen für die Studierenden bei den Schulen abfragen. Da die Schulen bei der Meldung der verfügbaren Plätze Bedarfe äußern können, z.B. Plätze nur für bestimmte Fächer, können Sie sich nicht für alle Schulen eintragen. Beachten Sie deshalb die "Schulliste" in der Veranstaltung.

  • Kann ich im Vergabeverfahren für einen Praktikumsplatz über LSConnect vorrangig berücksichtigt werden?

    Sollten Sie ein Kind bis zum 14. Lebensjahr im eigenen Haushalt betreuen, längerfristig erkrankt sein, eine Schwerbehinderung haben oder die Pflege eines Familienmitglieds übernehmen, haben Sie die Möglichkeit vorrangig berücksichtigt zu werden. Bitte senden Sie uns die erforderlichen Unterlagen in der ersten Vorlesungswoche an leibnizschoolconnect@lse.uni-hannover.de. Die eingereichten Nachweise werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nach Kenntnisnahme umgehend vernichtet. 

    • Betreuung eines Kindes bis zum 14. Lebensjahr im eigenen Haushalt

    Bitte reichen Sie uns eine Datei mit einer eingescannten oder abfotografierten Geburtsurkunde Ihres jüngsten Kindes ein.

    • Krankheit: Längerfristige Erkrankung

    Bitte reichen Sie uns eine aktuelle Bescheinigung des Arztes über die Erkrankung mit Angabe der Dauer ein. Aus der ärztlichen Bescheinigung muss hervorgehen, dass und in welcher Form Sie aufgrund Ihrer Erkrankung erhebliche Einschränkungen bei der Durchführung des Schulpraktikums hinnehmen müssen. Die Bescheinigung darf nicht älter als 6 Monate sein, im Falle von chronischen Erkrankungen [sofern dies eindeutig aus der Bescheinigung hervorgeht] nicht älter als 3 Jahre.

    • Schwerbehinderung

    Bitte reichen Sie uns eine Datei in Form des eingescannten oder abfotografierten Schwerbehindertenausweises ein.

    • Pflege von Eltern, Ehegatten, Geschwistern oder Kindern

    Bitte reichen Sie uns eine aktuelle Bescheinigung der Krankenkasse über die Pflege und den zu betreibenden Pflegeaufwand ein.

  • Für welche Studiengänge gilt die zentrale Praktikumsplatzvergabe?

    Die zentrale Praktikumsplatzvergabe gilt für Studierende des Bachelors Technical Education und Studierende des Fächerübergreifenden Bachelors im Modul Schulpraktische Studien (SPS).

  • Wie sieht es mit den Fachpraktika im Master aus? Werden die Plätze hierfür auch zentral vergeben?

    Für die Fachpraktika im Master werden die Plätze selbstständig von den Studierenden bei den Schulen angefragt. Die Studierenden für das Lehramts Sonderpädagogik suchen ihre Praktikumsplätze im Bachelor und im Master selbst.

  • Wo finde ich Informationen zu den Fachpraktika?

FRAGEN BEZÜGLICH DES REGISTRIERUNGSPROZESSES

FRAGEN NACH DER ERFOLGTEN ZUORDNUNG

  • Bis wann muss ich den Praktikumsplatz, für den ich mich selbst registriert habe, bestätigen/ablehnen?

    Sie werden ab ca. 3. Vorlesungswoche per Mail aufgefordert Ihren Praktikumsplatz verbindlich zu bestätigen. Für die Bestätigung haben Sie 7 Tage Zeit. 

  • Wie läuft nach erfolgreicher Platzzuweisung die Kontaktaufnahme mit der Schule ab?

    Die Schulen ehalten nach den 7 Tage Rückmeldezeitraum eine Mitteilung über die zugeordneten Studierenden. 

    Wir übermitteln Ihren Emailkontakt, ihre Fächer und den gewünschten Startzeitpunkt für das Praktikum. All diese Angaben haben Sie bei der Annahme im Rückmeldeformular eingetragen.

    Der von Ihnen bevorzugte Zeitraum dient den Schulen zur Orientierung und besseren Planung. Die Schulen versuchen den Zeitraum zu berücksichtigen.

    Bitte melden Sie sich selbstständig und zeitnah bei dem Praktikumsbeauftragten Ihrer Schule per Mail, um den genauen Praktikumszeitraum und Organisatorisches zu besprechen. Sie als Studierende bekommen ebenfalls die Kontaktdaten der Schule bzw. die der angegebenen Ansprechperson. Schauen Sie dafür in die Antwortmail, die Ihnen unmittelbar nach Annahme des Praktikumsplatzes zugesendet wird.

    Bitte achten Sie auf eventuelle Änderungen oder Zusatzinformationen in unseren E-Mails!

  • Wann erfahre ich den genauen Zeitraum meines Praktikums?

    Nachdem Sie erfolgreich einer Schule zugewiesen wurden, teilen Sie bei der Annahme einen bevorzugten Zeitraum mit, den wir zusammen mit Ihren Kontaktdaten an die Schulen weiterleiten. Der bevorzugte Zeitraum dient der Schule erstmal nur als Orientierung und soll der besseren Planung helfen. Nehmen Sie erst nach Ablauf der sieben Tage den Kontakt mit der Schule, bzw. der angegebenen Ansprechperson auf und besprechen den Praktikumszeitraum (vier Wochen), welcher in der vorlesungsfreien Zeit vorgesehen ist (Feb.-Mär. Bzw. Aug.-Sept.).

  • Was ist, wenn die Schule ein Unterrichtsfach nicht hat, das ich studiere?

    Da es sich bei den Praktika in den Bachelorstudiengängen um Orientierungspraktika handelt, ist es nicht schlimm, wenn die Schule, der Sie zugewiesen wurden, nur eines Ihrer Studienfächer abdeckt.

  • Ich möchte meine Praktikumsschule tauschen, geht das?

    Sie können in den ersten 2-3 Vorlesungswochen in den Schulruppen der Veranstaltung beliebig wecheln. Dafür müssen Sie sich selbst aus der Schulgruppe austragen und in die neue Schulgruppe, sofern Plätze verfügbar sind, eintragen. Sie können sich nur für eine Schule regsitrieren.

    Nach Ablauf der Eintragunszeit (ca. 3. Vorlesungswoche), erhalten Sie eine Aufforderung den Praktikumsplatz anzunehmen oder abzulehen. Ab diesem Zeitpunkt ist kein Wechsel mehr möglch.leibnizschoolconnect@lehrerbildung.uni-hannover.de

FRAGEN, WENN SIE KEINEN PRAKTIKUMSPLATZ HABEN

  • Ich habe trotz fristgerechter Anmeldung keinen Platz bekommen. Habe ich beim nächsten Durchgang mehr Chancen?

    Wenn Sie keinen Platz bekommen haben, können Sie im nächsten Semester bevorzugt berücksichtigt werden. Bitte senden Sie uns eine Email bis Ende der ersten Vorlesungswoche (für das SoSe22: 17.04.2021) an leibnizschoolconnect@lse.uni-hannover.de mit folgenden Angaben:

    Vor- und Nachname:

    LUH-ID:

    Studiengang:

    Vorbereitungsseminar besucht im Semester:

    Wunschschule*:

    *(welche Schulen Sie auswählen können, sehen Sie in der stud.ip Veranstaltung in der "Schulliste)

     

     

FRAGEN BEZÜGLICH SELBSTORGANISIERTER PRAKTIKUMSPLÄTZE

Sollte Ihre Frage hier nicht beantwortet werden können, schreiben Sie uns gerne eine Mail.