Studium
Hinweise für Studierende

Hinweise für Studierende

Auf dieser Seite befinden sich Informationen rund ums Studium während der aktuellen Situation im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Coronavirus, aber auch Tipps zum Studium online allgemein, Hinweise zu Beratungsmöglichkeiten sowie zu digitalen Angeboten neben dem Studium.


STUDIEREN WÄHREND DER CORONA-PANDEMIE - WICHTIGE HINWEISE

Coronavirus: Aktuelle Informationen der Leibniz Universität Hannover

Praktika & Exkursionen

  • Schulpraktika

    Die momentane Situation ist in den Schulen und an der Universität ist aufgrund der aktuellen Entwicklung von Infektionszahlen nicht längerfristig planbar. Je nach Schule werden die Praktika aufgrund der verschiedenen Bedarfe unterschiedlich gehandhabt. Verbindliche Zusagen vonseiten der Schulen zu Praktikumsplätzen sind daher momentan nicht für alle Studierenden möglich.

    Den Fächern und uns in der LSE ist diese Situation natürlich bewusst, wir versuchen so flexibel wie möglich darauf zu reagieren. Die Fächer bieten teilweise Ersatzleistungen an, diese werden in verschiedenen Arbeitsgruppen ständig weiterentwickelt.

    Auch möchten wir darauf verweisen, dass die Schulen ebenfalls sehr flexibel mit den Studierenden arbeiten können - so ist z. B. auch eine Unterstützung im Homeschooling denkbar. An dieser Stelle verweisen wir auch noch einmal an das Projekt #LernenVernetzt.

    Wichtig ist, dass Sie als Studierende in Kontakt mit dem jeweiligen Fach, in dem Sie ein Praktikum anstreben, treten und dort die Möglichkeit von Ersatzleistungen erfragen. Die LSE ist für die  Durchführung und Bewertung der Praktika nicht zuständig. Die für die Praktika zuständigen Personen in den Fächern erfragen Sie bitte über die Fachberatungen der Fächer oder schauen Sie auf die Instituts-Homepages.

  • Berufspraktische Tätigkeiten

    Der Nachweis der berufspraktischen Tätigkeiten ist gemäß § 12, Absatz 3 der Prüfungsordnungen für die Masterstudiengänge Lehramt an berufsbildenden Schulen und Lehramt an berufsbildenden Schulen für Ingenieure (LBS-SprintING) bis zur Anmeldung zur Masterarbeit zu erbringen.

    Sollte dies bedingt durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie in Einzelfällen nicht möglich sein, kann bis auf Weiteres der Nachweis der berufspraktischen Tätigkeiten im Umfang von 52 Wochen spätestens bis zur Aushändigung der Urkunde und des Zeugnisses über den Masterabschluss (Master of Education) erfolgen. Die Urkunde und das Zeugnis können nur dann ausgehändigt werden, wenn die berufspraktischen Tätigkeiten im Umfang von 52 Wochen vollständig nachgewiesen werden.

    Wenn Studierende von dieser Regelung Gebrauch machen möchten, müssen sie sich zunächst an den zuständigen Praktikumsbeauftragten für ihre berufliche Fachrichtung zur Beratung wenden. Der Praktikumsbeauftragte stellt nach der Beratung eine formlose Bescheinigung zur Vorlage beim Akademischen Prüfungsamt aus, dass die Anmeldung zur Masterarbeit auch ohne den vollständigen Nachweis der berufspraktischen Tätigkeiten erfolgen kann.

    Diese Regelung läuft zum 31.12.2021 aus.

  • Exkursionen

    Für aktuelle Informationen zur Durchführung von Exkursionen bzw. zu entsprechenden Ersatzleistungen und Möglichkeiten wenden Sie sich bitte an Ihre jeweiligen Fachberatungen.

Prüfungen

  • Prüfungen allgemein

    In allen spezifischen Fragen zu Studien- und Prüfungsleistungen wenden Sie sich bitte zuerst direkt an die Prüfenden (Studien- und Prüfungsleistungen, Ersatzleistungen, Abgabe von Studien- und Prüfungsleistungen, etc.). Bei weiterführenden Fragen zur Prüfungsverwaltung können Sie sich auch an das Akademische Prüfungsamt wenden.

  • Abschlussarbeiten

    Die Prüfungsausschüsse für das Lehramt haben am 30.03.2021 in Eilkompetenz über die pauschale Verlängerung von Abgabefristen für Abschlussarbeiten (Bachelor- und Masterarbeiten) wie folgt entschieden:

    • Alle Bachelorarbeiten werden um einen Monat und alle Masterarbeiten um zwei Monate pauschal verlängert. Dies bezieht sich auf Abschlussarbeiten, die bis zum Ende 30.09.2021 angemeldet werden.
    • Abschlussarbeiten die bereits eine Pauschalverlängerung erhalten haben, sind von einer weiteren Verlängerung ausgenommen.

     

    Die o.g. Beschlüsse gelten für folgende Studiengänge:

    • Sonderpädagogik: Bachelor So sowie Master LSo
    • LG: FüBa sowie Master LG
    • LBS: Bachelor TE, Master LBS sowie Master LBS SprintING
    Keine pauschale Verlängerung mehr

    Durch die Rückkehr ins Präsenzsemester wird es ab dem 01.10.2021 keine pauschale Verlängerung der Abgabefristen für Abschlussarbeiten mehr geben.

  • Rahmenprüfungsordnung

    Die Leibniz Universität Hannover hat eine Rahmenprüfungsordnung erlassen.

    Zur Rahmenprüfungsordnung

Internationales

Informationen zu internationalen Angelegenheiten: Hochschulbüro für Internationales

Bei Fragen rund um Auslandsaufenthalte, Auslandsstipendien, Ersatzangebote (z.B. virtuelle Mobilität) etc. während der aktuellen Situation informiert und berät das Hochschulbüro für Internationales.


Für Informationen zu Auslandsaufenthalten speziell in den Fächern Englisch und Spanisch können Sie sich auch direkt an die Ansprechpersonen im Englischen Seminar und im Romanischen Seminar wenden.

Sich engagieren

  • als Unterstützung für Schüler*innen und Lehrer*innen

    #LernenVernetzt

    Bei #LernenVernetzt unterstützen Sie als Studierende ehrenamtlich Lehrerinnen und Lehrer sowie Schülerinnen und Schüler bei der Gestaltung und Umsetzung des "Homelearnings". Sie können z.B. helfen, indem Sie in Absprache mit der jeweiligen Lehrperson gezielt Materialien er- bzw. überarbeiten, den Schülerinnen und Schülern ein Feedback geben oder bei der Gestaltung neu angelegter Online-Lernräume mitarbeiten. So werden Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler bei der Bewältigung der aktuellen Herausforderungen des "Homelearnings" von Ihnen unterstützt und Sie erhalten die Chance, mehr Praxiserfahrungen in Ihrem Lehramtsstudium zu sammeln. Ihr Engagement kann darüber hinaus als ehrenamtliche Tätigkeit bescheinigt werden.

    Mehr Infos zu #LernenVernetzt

  • als Unterstützung für internationale Studierende

    Wer sich in der Krise von zu Hause aus für internationale Studierende einsetzen möchte, kann sich am Study Buddy Programm des Hochschulbüros für Internationales beteiligen.

    Alle weiteren Informationen zum Study Buddy Programm gibt es hier: Study Buddy Hannover


TIPPS ZUM STUDIUM ONLINE

Unterstützungsangebote für digitales Lernen und Studieren

Auf dem zentralen Webauftritt der LUH befinden sich wertvolle Hinweise & Tipps zum Studium online. So gibt es dort Infos zu aktuellen online-Schulungen und online-Seminaren, Tipps bezüglich digitaler Tools sowie Hinweise zu weiteren Beratungs- und Informationsstellen.

© Christopher Gower Unsplash

Online-Dienste

Welche online-Dienste gibt es an der LUH? Welche Dienste werden für was eingesetzt? Und welche ersten digitalen Schritte muss ich unternehmen, wenn ich neu an der Universität bin und/oder das Lernmanagementsystem Stud.IP nutzen möchte? Antworten auf diese Fragen und weitere Infos gibt es von der elsa auf dem zentralen Webauftritt - auch in Form eines Video-Tutorials!


UNTERSTÜTZUNG & BERATUNG

Beratungsangebote der Leibniz School of Education

Die LSE bietet ein umfangreiches Beratungsangebot an. Studierende können sich so bspw. durch die Fachreferentinnen für das Lehramt an Gymnasien, an berufsbildenden Schulen und für Sonderpädagogik, durch die Studentische Studienberatung oder darüber hinaus durch die einzelnen Fachberatungen bei Fragen rund ums Lehramtsstudium beraten lassen.

Alle Beratungsangebote der LSE auf einen Blick

DIGITALE ANGEBOTE ANDERER EINRICHTUNGEN

  • Zentrum für Hochschulsport

    Das Zentrum für Hochschulsport bietet aktuell ein online-Sportangebot an - vom kurzen "Pausenexpress" bis hin zur live-Übertragung von ganzen Sport-Sessions für zu Hause!

  • Leibniz Language Centre

    Auch das Leibniz Language Centre (LLC, ehemals Fachsprachenzentrum) bietet derzeit Sprachkurse online an. So beinhaltet das Angebot z.B. Englisch-, Spanisch-, Schwedisch- oder Russisch-Kurse, aber bspw. auch Deutsch als Fremdsprache oder die Deutsche Gebärdensprache.

  • Literarischer Salon

    Der Literarische Salon der Leibniz Universität Hannover bietet sein Programm derzeit online an, größtenteils als Live-Stream. Im Literarischen Salon finden Personen und Themen aus den Bereichen Literatur, Wissenschaft, Medien, Theater, Film und Kunst in Lesungen, Vorträgen und moderierten Gesprächen ihren Platz.

  • ZQS/Schlüsselkompetenzen

    Die ZQS/Schlüsselkompetenzen bietet ihre Seminare und Workshops derzeit online an. Auch Praxisprogramme werden virtuell angeboten. In den verschiedenen online-Angeboten können darüber hinaus weiterhin Leistungspunkte für das Studium erworben werden.

Eine weiße Deckenlampe vor einer türkisfarbenen Wand Eine weiße Deckenlampe vor einer türkisfarbenen Wand Eine weiße Deckenlampe vor einer türkisfarbenen Wand © Pierre Chatel Innocenti Unsplash