Ortsübergreifende standardisierte Curricula

© Projekt Leibniz works 4.0 / Paula Föhr

Die Lerninhalte im Professionalisierungsbereich der Bachelor- und Masterstudiengänge werden an neuen Handlungsfeldern beruflicher Schulen in Niedersachsen ausgerichtet (z. B. Kernaufgabenmodell Berufsbildender Schulen, Leitlinie Schulisches Curriculum Berufsbildende Schulen; vgl. MK 2016, 2019). Darüber hinaus werden profilgebende Schwerpunkte zur Individualisierung und Vertiefung in der Masterphase konzeptioniert und etabliert, die sich u. a. an den Basiskompetenzen der Nds. MasterVO-Lehr orientieren (z. B. Internationalisierung, berufliche Inklusionspädagogik, Schul- und Organisationsentwicklung). Die Schwerpunkte werden über die Praxisphasen im schulischen Kontext erprobt. Hierbei spielt das in der QLB II entstehende Schulnetzwerk eine wichtige Rolle.

BETEILIGTE PERSONEN

Johannes Drews
Adresse
Im Moore 11B
30167 Hannover
Gebäude
Raum
516
Adresse
Im Moore 11B
30167 Hannover
Gebäude
Raum
516